Der Spezialist Fahrrad-Versicherung!

Fahrradversicherung

FAQs - Fahrrad / E-Bike

Was bedeutet Rundumschutz?

Es ist eine Art Vollkaskoversicherung für Ihr Rad.
Wir übernehmen die Kosten bei Diebstahl, Raub des Rades, Teilediebstahl und Vandalismus, sowie auch bei Reparaturen aller Art, insbesondere durch Unfall, unsachgemäße Handhabung, Höhere Gewalt, sowie Konstruktions- und Materialfehler.
 

Verschleiß ist von der Versicherungsleistung ausgenommen.

Wie alt darf mein Rad bei Antragsstellung sein?

Nicht älter als 6 Monate ab Kaufdatum und es muss sich in einem einwandfreien Zustand befinden.

Ab wann bin ich versichert?

Mit via Antrag an ENRA erteilter SEPA-Lastschriftvollmacht besteht schwebend Versicherungsschutz.

Der Vertrag kommt mit Zugang des Versicherungsscheines beim Versicherungsnehmer Zustande.

Mit der erfolgreichen Abbuchung der Erstprämie ist das Versicherungsverhältnis rückwirkend zum im Antrag definierten Versicherungsbeginn definitiv wirksam.

Was ist versichert?

Versichert ist das im Versicherungsschein bezeichnete Rad. Identifiziert wird das Rad über die im Rahmen eingestanzte Rahmennummer.

Zum Rad gehören alle fest mit dem Rad verbundenen und zur Funktion des Rades gehörende Teile, wie Sattel, Lenker, Lampen, Gepäckträger etc.

Nicht dazu gehören z. B. Fahrradtaschen, Fahrradkörbe, Navigationsgeräte etc..

Wo bekomme ich beim Diebstahl ein neues Rad?

Ihr ENRA-Vertragspartner kennt sich mit der Abwicklung aus. Den Händler in Ihrer Nähe finden Sie über unsere Händlersuche.

 

Generell aber kann jeder Fachhändler bei uns einen Schaden einreichen.

Ist mein Rad auch im Urlaub (Ausland) versichert?

Ja, der Versicherungsschutz gilt weltweit 24 Stunden, also Tag und Nacht.

Kann ich auch per Überweisung bezahlen?

Es tut uns leid, das ist nicht möglich. Der Prämieneinzug kann nur per Lastschrift erfolgen.

Welches Schloss ist geeignet?

Wir empfehlen Sicherheitsschlösser der Marken ABUS, AXA, Kryptonite, Master Lock und Trelock. 

Eine VdS-Zertifizierung kann eine Hilfe sein, ist aber nicht Voraussetzung bei der Suche nach dem richtigen Schloss. Am besten lassen Sie sich durch den Fahrrad-/E-Bike Fachhändler beraten. 

Bei ENRA können Sie bis zu zwei Sicherheitsschlösser für Ihr Rad/E-Bike mitversichern. 

TIPP: Zwei unterschiedliche Schlosstypen machen es einem möglichen Dieb lästiger als zwei Schlösser gleicher Bauart.

Was bedeutet Pick-Up Service ?

Der europaweite Pick-Up-Service ist in unserem Rundumschutz enthalten. Er bietet Pannenhilfe für Unterwegs.

Sollten Sie eine Fahrt einmal nicht weiterführen können weil z.B. der Motor ausfällt, dann können Sie die Pick-Up-Service Hotline anrufen und diese regelt einen Transport, der Sie wieder zum Ausgangspunkt Ihrer Reise zurück bringt. Die benötigten Daten erhalten Sie mit Ihrer Versicherungspolice.

Achtung: der Pick-Up-Service ist KEIN Abhol- und Bringdienst um z.B. Ihr Rad von zu Hause aus zur Reparatur zum Händler zu bringen oder abzuholen, sondern eine Nothilfe für unterwegs.

Die Details entnehmen Sie bitten unseren Allgemeinen Versicherungsbedingungen, die Sie unter Downloads einsehen bzw.herunterladen können. oder kontaktieren Sie unseren Kundenservice. 
 

Ab wann bin ich versichert?

Mit via Antrag an ENRA erteilter SEPA-Lastschriftvollmacht besteht schwebend Versicherungsschutz.

Der Vertrag kommt mit Zugang des Versicherungsscheines beim Versicherungsnehmer Zustande.

Mit der erfolgreichen Abbuchung der Erstprämie ist das Versicherungsverhältnis rückwirkend zum im Antrag definierten Versicherungsbeginn definitiv wirksam.

Wie muss ich mein Rad / E-Bike sichern?

Sowohl für Fahrräder als auch E-Bikes gilt:
einfaches Abschließen ist nur in verschlossenen Räumen (z.B. einem eigenen Kellerraum) außreichend. 
Sonst müssen Sie das Rad/E-Bikeimmer auch an einem fest im Boden verankerten Gegenstand anschließen. Ein Gemeinschaftskeller z.B. gilt NICHT als verschlossener Raum.

TIPP: Bei ENRA können Sie auch zwei Sicherheitsschlösser versichern. Damit können Sie Ihr Fahrrad/E-Bike mit dem ersten Schloss anschließen und mit dem zweiten in sich abschließen.

Kann ich auch ein Gebrauchtrad versichern?

Wenn Sie das Rad bei einem Fahrrad-/E-Bike Fachhändler gekauft haben, und das nicht länger als 6 Monate her ist, können Sie hierfür unseren Diebstahlschutz nutzen.

Muss ich mein Fahrrad / E-Bike bei einem ENRA-Partner reparieren lassen?

Nein, müssen Sie nicht. 

Wir empfehlen Ihnen, Ihr Rad da reparieren zu lassen wo Sie es gekauft haben, oder alternativ bei einem Fachhändler, der mit Ihrer Marke vertraut ist. 

ENRA-Partner haben den Vorteil, dass Sie mit unserer Schadenabwicklung vertraut sind, aber nicht jeder ENRA-Partner führt jede Fahrrad-/E-Bike Marke. Es gibt auch Fahrrad/E-Bike Hersteller, die Ihre Kunden verpflichten immer einen autorisierten Fachhändler aufzusuchen.

TIPP: Informieren Sie sich im  Zweifel vorher telefonisch beim Fachhändler ob dieser Ihnen helfen kann. Schauen Sie auch z.B. in Ihrem Urlaubsgebiet schon vorher, wer Ihnen im Schadenfall helfen könnte und notieren Sie sich evtl. Adresse, Telefonnummer und Öffnungszeiten. 

Was ist ein E-Bike?

E-Bike ist der Sammelbegriff, unter dem ENRA die im Fahrrad- und E-Bike Fachhandel verkauften Pedelecs und S-Pedelecs zusammenfasst. Überall wo E-Bike steht ist gilt die Aussage sowohl für Pedelecs als auch für S-Pedelecs.

 

Sollte das einmal nicht der Fall sein, wird ausdrücklich darauf hingewiesen.