Fahrrad Vollkasko

 

Warum die Vollkaskoversicherung für das Fahrrad und E-Bike immer beliebter wird

Für Autos gibt es die Vollkaskoversicherung schon lange. Sie wird immer dann abgeschlossen, wenn sich der Besitzer nicht nur gegen Haftpflichtfälle, sondern auch umfassend gegen Schäden am eigenen Fahrzeug absichern will. Für das Fahrrad war die Vollkaskoversicherung in der Vergangenheit dagegen eher unüblich - doch das ändert sich gerade. Grund dafür ist nicht zuletzt die Bereitschaft der Deutschen, für das neue Wunschfahrrad von Jahr zu Jahr tiefer in den Geldbeutel zu greifen.

 

Reine Diebstahlversicherung für das Fahrrad oder E-Bike reicht oft nicht

Das Fahrrad wurde in den vergangenen Jahren zum prestigeträchtigen Vermögenswert. Immer mehr Fahrradbegeisterte investieren immer mehr Geld in ihr Bike. Damit steigen allerdings auch die finanziellen Risiken für die Besitzer. Denn nicht nur Fahrraddiebstähle, sondern auch Unfälle, Reparaturen und Verkehrsrechtsfälle können heute empfindliche Lücken ins Budget reißen. Viele Fahrradnutzer wünschen sich daher statt eines reinen Diebstahlschutzes fürs Fahrrad bzw. E-Bike eine echte Fahrrad Vollkasko, die maximale Sorgenfreiheit für den Fahrradfahrer-Alltag bietet.

 

Die ideale Fahrrad Vollkasko heißt ENRA Rundumschutz

Ein echter Vorreiter bei der Fahrrad Vollkaskoversicherung und der E-Bike Vollkaskoversicherung ist der Anbieter ENRA. Das Unternehmen mit Wurzeln im Fahrradparadies Niederlande beschäftigt sich bereits seit über 40 Jahren mit Versicherungsinnovationen rund ums Zweirad. Die Vollkasko für Fahrrad und E-Bike des Spezialvermittlers hört auf den Namen ENRA Rundumschutz. Diese Lösung bietet neben dem Diebstahlschutz fürs Fahrrad bzw. E-Bike weitere Bausteine für Reparatur und Technik. Außerdem gehört ein komfortabler Pick-up-Service dazu, der zum Beispiel, innerhalb der geographischen Grenzen Europas, einen Rücktransport nach Fahrrad-Diebstahl, Unfall oder größeren Defekten verspricht.

 

Fahrrad Vollkasko - ein Synonym für Sorgenfreiheit

Die Fahrrad Vollkasko von ENRA ist sowohl für nichtmotorisierte Fahrräder als auch für E-Bikes (Pedelec, S-Pedelec) erhältlich. Das Versicherungsprodukt überzeugt vor allem durch seinen starken Leistungsumfang: So wird im Rahmen des Diebstahlschutzes für das Fahrrad bzw. E-Bike nicht der aktuelle Zeitwert, sondern der komplette Kaufpreis erstattet.

Speziell für neue E-Bikes gibt es den ENRA Rundumschutz Plus, der zusätzlich ab dem 7. Monat nach Vertragsabschluss auch Verschleißteile und Akkuverschleiß umfasst. Akkuverschleiß bedeutet hierbei, dass die Akkukapazität weniger als 50 % der vom Hersteller vorgegebenen Kapazität aufweist.

Hier geht es zum
Tarif-Schnell-Rechner

Wechseln

Enra vor Ort

Hier geht es zum
Tarif-Schnell-Rechner

Wechseln

Enra vor Ort